Mail :

www.yiquan.or.at

Virencheck von Yiquan.or.at

Yiquan.or.at (Titel: Yiquan - Yangsheng, die Gesundheit nähren // Meditation im Stehen: Entspannung, Regulation, Gesundheit, Vitalität) wurde am 21. October 2015 um 10:47 gescannt und von 65 Antiviren-Programme wie CLEAN MX, ZCloudsec, PhishLabs, Dr.Web, CyberCrime, CRDF, Emsisoft, Malwared, FraudSense und Netcraft einem umfangreichen Security Check unterzogen. Dabei wurden keine Viren gefunden und Yiquan.or.at als SEHR SICHER bewertet. Damit wurde Yiquan.or.at mit SafeSite.at Gütesiegel ausgezeichnet. Zurzeit (Stand: 21. October 2015) wird Yiquan.or.at in Innere Stadt, 1010 Wien, Österreich gehostet und hat zurzeit die IP 81.223.152.194 . Als Nameserver für Yiquan.or.at sind ns2.leinso.com ns1.leinso.com hinterlegt worden.

Sicherheitscheck zu YIQUAN.OR.AT

Viruscheck: keine Viren auf yiquan.or.at gefunden!

Malware: keine Malware auf yiquan.or.at gefunden!

Trojaner: keine Trojaner auf yiquan.or.at gefunden!

Spyware: keine Spyware auf yiquan.or.at gefunden!

Phishing: keine Anzeichen von Phising auf yiquan.or.at!

SafeSite Premium Partner: NEIN

Keine regelmässigen Virenchecks - Kein Premium Partner!

Keine Verifikation der Domain-Inhaber Daten

Server und IP Informationen von yiquan.or.at:

Yiquan.or.at zeigt mit Stand vom 21.10.2015 auf die IP 81.223.152.194 und wird wahrscheinlich in Innere Stadt, 1010 Wien, Österreich gehostet. Höchstwahrscheinlich verwaltet der ISP Liberty Global Europe, Boeing Avenue 53, 1119 PE Schiphol Rijk, Netherlands die IP. Als DNS A Records sind 81.223.152.194 gespeichert, als Mailserver mail.yiquan.or.at und als Nameserver ns2.leinso.com ns1.leinso.com hinterlegt!

Kontent Analyse zu Yiquan.or.at

Header Analyse von yiquan.or.at

0: HTTP/1.1 200 OK
Date: Wed, 21 Oct 2015 08:49:14 GMT
Server: Apache/2.0.63 (Unix) mod_ssl/2.0.63 OpenSSL/0.9.7f DAV/2 PHP/5.2.6 mod_jk/1.2.15 SVN/1.6.3 mod_perl/2.0.4 Perl/v5.8.6
Last-Modified: Sat, 27 Dec 2014 21:53:39 GMT
ETag: "5bd2e2-3597-ac851ec0"
Accept-Ranges: bytes
Content-Length: 13719
Connection: close
Content-Type: text/html

Inhaltsanalyse der Webseite yiquan.or.at

title: Yiquan - Yangsheng, die Gesundheit nähren // Meditation im Stehen: Entspannung, Regulation, Gesundheit, Vitalität
keywords: Yiquan, Yangsheng, Pflege des Lebens, die Gesundheit nähren, Wang Xiangzhai, Entspannung, Regulation, Gesundheit, Vitalität, Burnout Vorbeugen, Stärkung des Immunsystems, QiGong, Innere Kraft, Hunyuan Kraft, Zhan Zhuang, Heilkunst, Bärenstellung, Felicitas Goodman, Stehen wie ein Baum, Stehen wie ein Pfahl, Moca Bu, Shili, alte chinesische Heikunst, Kampfkunst, Körpererfahrung, Erforschen des eigenen Seins, Essenz, Yi, Entspannung, Bewegung in der Stille, Stille in der Bewegung, Spiritualität, Taoismus, Daoismus, Mensch zw. Himmel und Erde, Übungsgruppe, Meditation, Körpermeditation, Shen, Xinfa, Österreich, Austria, Wien, Vienna, Qi Gong, stille Übung des Taoismus, Hunyuan Kraft, reibende Schritte, gegensätzliche Kräfte, chinesische Philosophie, Entschleunigung, Unwinding, Sille, Leere, Verbesserte Durchblutung der Organe, Muskeln und der Haut, Wahrnehmung, Abbau von negativem Stress, süsses Gefühl, Vertiefung der Atmung, Allgemeine Leistungssteigerung, die Batterien wieder aufladen,Erhöhte Gehirnaktivität durch meditative Konzentration und Arbeit mit Yi, Gleichgewichtsregulierung, Typische Gehirnaktivitäten für meditative Konzentration, Verbesserung der Signalverarbeitung, Ganzkörperkoordination, Haltungsschulung, Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Beruhigung und Aktivierung, Stabilisierung, Yiquan kann aufhellend wirken, Zugang zur eigenen Quelle der Intuition (wieder)finden, Vertrauen gewinnen in die eigenen vielfältigen Möglichkeiten in allen Situationen des Lebens, Zugang zu einer tief empfunden Spiritualität, Yiquan, Kliniken, China, Heilzwecken eingesetzt, Heilerfolge mit Yiquan sind unbestritten, Stabilisierung, Besserung, chronischen Erkrankungen
description: Was ist YiQuan YiQuan ist eine traditionelle chinesische Heil- und Kampfkunst. Die Wurzeln des YiQuan reichen weit zurück, einerseits in China selbst, anderseits werden ähnliche Standpositionen bereits in indischen Texten beschrieben. Die Bärenhaltung (Dr. Felicitas Goodman), eine Standposition, die der Zhuang Zhang Haltung im YiQuan ähnelt, wurde von verschiedenen Ethnien bereits in den Jägerkulturen zur Heilung eingesetzt. Die geistigen Wurzeln liegen im (philosophischen) Taoismus. Ein Prinzip, von dem die Kunst des YiQuan durchdrungen ist, ist das Sowohl – Als auch. Das gilt auch für die Geschichte, denn, wie bereits erwähnt, ist die Kunst traditionsreich und gleichzeitig ist YiQuan modern, dank der lebenslangen Forschungsarbeit von Wang Xiangzhai (1886-1963). Wang Xiangzhai war ein herausragender Kampfkünstler, der das Potential von YiQuan auch zur Gesundheitserhaltung und Krankheitsvorbeugung, sowie zur Heilung von Krankheiten einsetzte. Er war ein Meister des Chan, Kalligraph und Dichter. In Bewegung sei wie ein Drache oder Tiger In Ruhe zeige die Gelassenheit Buddhas …… Suche die Wahrheit in der Leere Das Revolutionäre an seiner Arbeit ist, dass er alles Überflüssige, das von der Essenz, der Entwicklung des eigenen Potentials ablenkt, weggelassen hat. YiQuan kennt keine komplizierten Bewegungsabläufe, es ist Formlos, keine komplizierte Lehre wird vermittelt, YiQuan ist einfach und natürlich. In Anlehnung an eine Zen – Geschichte hat es Wang Xiangzhai ermöglicht, den Finger, der auf den Mond zeigt nicht mit dem Mond selbst zu verwechseln. Jumin Chen verdichtet das in einem Satz: Wang Xiangzhai revulutionierte die chinesischen Kampf- und Gesundheitskünste, indem er sie von der Form zur Essenz und von der Tradition zur Evolution führte. Evolution kann nur stattfinden, wenn die Kunst nicht in Geheimniskrämerei eingeschlossen wird. Diese Kunst gehört den Menschen. Wang Xiangzhai hat es durch seine offene Haltung Menschen aus aller Welt ermöglicht, sich mit den Prinzipien des YiQuan ohne Geheimnistuerei auseinanderzusetzen. YiQuan ist offen und frei, mehr noch, Wang Xiangzhai eröffnet den Weg, YiQuan in andere Lebensbereiche einzubringen. Yi Eine zentrale Stellung nimmt der Begriff Yi ein, der nicht direkt aus dem chinesischen übertragen werden kann. Yi lässt sich am besten annähern mit der bewussten Aktivität des Geistes, bespielhaft ausgedrückt in folgenden Begriffen: • Vorstellungskraft • Intention • Absicht • Wille • Konzentration • Sammlung • Sinnliche Wahrnehmung • Innerer Haltung Nimmt man nur einen Begriff heraus, z. B. Wille, dann ist das nicht Yi. Der Wille ist notwendig, aber zu viel Wille kann die Übung erschweren bzw. in schlimmsten Fall sogar schädlich sein. Materie stammt nicht aus Materie, Übt man mit Yi, stimmt die Bewegung automatisch gibt einen Hinweis, wie zentral die Arbeit mit Yi ist. Jede Aktivität z.B. Entspannung, Anspannung, Bewegung, hat Yi als Grundlage. Somit arbeitet YiQuan direkt an der sog. Körper/Geist Schnittstelle, Körper und Geist werden nicht getrennt betrachtet. Besonders Augenmerk wird dabei auf die Erforschung der Wahrnehmung gelegt. Einerseits, indem die Wahrnehmung • zum Körper/Geist nach innen gelenkt wird • nach außen, also zur Umgebung andererseits wird mit der Methode des Geist ausleihen gearbeitet, mit der spez. Wahrnehmungen nach und nach hervorgerufen werden, die wiederum erforscht werden. Mit dieser Methode wird mit Hilfe von Bildern von z.B. Wasser, Bäumen, Federn, goldene Fäden Yi fokussiert, um Wirkungen im Körper/Geist hervorzurufen. Mit fortschreitender Übung wird Yi sich verändern, Qualitäten werden wahrnehmbar, Yi wird selber zum Untersuchungsgegenstand: wie ist Yi gerade jetzt? Im Zhan Zhuang, in Shili Übungen und in Mocabu Übungen findet die konkrete Arbeit mit Yi statt. Zhan Zhuang – Stehen wie ein Baum – oft als die stille Übung des Taoismus bezeichnet – die zentrale Meditation Zhan Zhuang ist die Basis, um die innere Kraft, Hunyuan zu wieder zu finden. In einer scheinbar unbeweglichen Position wird mit Yi die Bewegung in der Stille erforscht. Zhan Zhuang ist eben nur scheinbar (von außen gesehen) unbeweglich, im Inneren beginnt alles zu fließen, weich und gleichzeitig kompakt, konkret zu werden. Das Sowohl – Als auch Prinzip ist von zentraler Bedeutung für die Vertiefung der Übung. Nach und nach wird die Hunyuan Kraft spürbar, nach und nach wird die Verbindung nach Innen und Außen fühlbar, nach und nach kann sich das eigene Potential entfalten. Hunyuan – die universelle Kraft In allen Lebewesen wirkt die Hunyuan Kraft. Am leichtesten kann man sie in der Anmut von freileben Tieren beobachten. Durch unsere Kultur, Erziehung wird diese Kraft oft überdeckt, sie ist da, aber die Verbindung zu ihr fehlt. Durch regelmäßiges Üben von Zhan Zhuang wird diese Verbindung nach und nach wiederhergestellt und Shen wird genährt. Durch die Übung mit der universellen Kraft ist es nicht notwendig, sich mit komplizierten Theorien und Übungen zu beschäftigen, es genügt, im Zhan Zhuang in die Tiefe zu gehen. In China gibt es die Ansicht, dass YiQuan Eins ist. Aus Eins entwickelt sich zwei, drei und die Tausend Dinge. Shen – der Diamant bekommt Feuer und beginnt zu funkeln Shen kann nicht direkt geübt werden, aber Shen kann durch regelmässiges YiQuan Üben indirekt genährt werden. Shen zeigt sich in unserer Intuition, in einem unmittelbaren Zugang zu uns selbst und zu unserer Umgebung. Shen kann sich in einer tief empfundenen Spiritualität äußern. Shili – die Kraft kosten In verschiedenen Formen des Shili wird Zhan Zhuang in Bewegung erforscht, es wird die Stille in der Bewegung gesucht. Alles, was in der Zhan Zhuang Übung erforscht wurde, findet seine Fortsetzung im Shili. Mocabu – die reibenden Schritte Die Prinzipien von Zhan Zhuang und Shili werden in den Raum übertragen. Die drei beschrieben Formen durchdringen einander und Erkenntnisse aus der Zhan Zhuang Übung werden in Shili und Mocabu weitergeführt, Erkenntnisse aus den Shili und Mocabu Übungen werden in Zhan Zhuang integriert. Das Üben kann man sich als Erklimmen einer Wendeltreppe vorstellen: von oben betrachtet kommt der/die Übende immer wieder am selber Punkt vorbei, doch die Perspektive hat sich vollkommen geändert. Anfängergeist Für alle Übungen ist es notwendig, einen Anfängergeist zu bewahren, um dogmatische Positionen, die sich entwickeln können, wieder aufzulösen. Die Übung von Zhan Zhuang, das Bemühen um Anfängergeist, verbunden mit Herz und Yi (Xinfa), eröffnet nach und nach die Schätze des eigenen Wesens.
h1: Meditation im Stehen. Entspannung. Stille.
h2: Aktuell:
"Schnupperabend"
Wo?
Dauer
Anmeldung
Atemmeditation (Sitzmeditation)

Disclaimer: Die Analyse von Yiquan.or.at ist eine Momentaufnahme vom 21. Oktober 2015 und könnte sich mittlerweile bereits geändert haben. Sind Sie Eigentümer der Domain Yiquan.or.at? Beantragen Sie einen erneuten Security Check! Fügen Sie auch unser Gütesiegel auf Ihrer Seite ein!

.at Domains ab 18 Euro

Jetzt günstig Domain mit Webspace bestellen! Top Preise! Top Service! Top Angebot!

Angebot anzeigen!